OF-ID Oliver Frank - INdustrie Design

Meine Name ist Oliver Frank. Ich bin Industrie-Designer (FH) und gestalte als Selbstständiger Produkte für die Wohn- und Arbeitswelt.

In meinem Büro in Neuss/Hoisten, im Drei-Städte-Eck Düsseldorf/Köln/Mönchengladbach, entstehen Konzepte, Entwürfe und reale Produkte mit den Mitteln der modernen Produktgestaltung. Computerarbeitsplätze, Modellbau, Rapid Prototyping, 3D-Scan aber natürlich auch klassische Hilfsmittel wie Stift und Skizzenbuch sind dabei Werkzeuge von der Visualisierung der Ideen und Lösungswege bis zur Schaffung von realen Produkten im professionellen Entwicklungsprozess.

 

Begonnen mit einer Schreinerlehre in Altrip über ein Studium zum Industrie-Designer (FH) in Kiel, blicke ich nunmehr auf über 10 Jahre Berufserfahrung zurück.


Auf dem Weg

Ich nutzte die Chancen von herausragenden Persönlichkeiten und Unternehmen zu lernen, so z.B.

Emanuel Hook, einem herausragenden Interpret der Schreinerkunst, Meister, Designer, Künstler und vielfacher Preisträger,

Prof. Dieter Zimmer, der mit seiner professionellen Ausbildung jahrzehnte lang viele Rohdiamanten geschliffen und einen beträchtlichen Anteil am heutigen Glanz zahlreicher erfolgreicher Designer hat,

artefakt, das Designbüro von Achim Pohl und Thomas Fiegl, die die Einfachheit und die Konzentration auf das Wesentliche im Design ihren Produkte beherrschen und zu recht mehrfach ausgezeichnet sind,

npk-design, die TOP 1 unter den niederländischen Designschmieden,

deren Verzahnung von Design/Konstruktion/Grafik/Modellbau die Designlandschaft international bereichert.

 



Kunden

In der Vergangenheit prägte ich die Produktpalette der Völker AG, einem Marktführer für Betten, Pflegemöbel und Einrichtungen in der institutionellen Pflege, Kliniken und Krankenhäuser als langjähriger Inhouse-Designer und leistete so einen Beitrag zum Unternehmenserfolg. Der Gestaltungsanspruch auf höchstem Niveau des Firmeninhabers Heinrich Völker und des damit verbundenen Wissens, um die  Bedeutung des Design als messbare Wertschöpfung des Unternehmens, war es zu verdanken, dass ich meine Tätigkeitsfelder über alle Bereiche der Völker AG spannen konnte. Von Korpusmöbeln, Nachttischen, einer Stuhlfamilie über Bettkomponenten wie Bettuntergestelle, Kopf- und Fussteile aber auch Gehäuse für Handschalter, Motorengehäuse und Abdeckungen bis hin zu grafischen Symbolen auf Tastaturfolien.

 

Verbände

Mitglied im 

Verband Deutscher 
Industrie Designer

Designtreff Düsseldorf